Netzanschluss und Anträge

Gasnetzanschluss

Möchten Sie im Netzgebiet der Oberhausener Netzgesellschaft mbH einen neuen Gasnetzanschluss beantragen oder eine Anschlussveränderung mitteilen? Nachfolgend stellen wir Ihnen weitere Informationen zum Ablauf von der Antragstellung bis zur Fertigstellung zur Verfügung.

1.

Information

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen rund um den Netzanschluss Gas.

Ein Verzeichnis der konzessionierten Gas-Fachfirmen in Oberhausen (Stand: Juli 2022) finden Sie hier.

2.

Antrag

Das Antragsformular finden Sie hier. Das ausgefüllte Formular senden Sie uns gerne an [email protected].

In unserem Netzanschlussportal können Sie ganz bequem online Ihren Netzanschluss beantragen.

3.

Zählereinbau/Inbetriebnahme/Ausbau

Nach Ausfüllen des Inbetriebsetzungsantrags senden Sie diesen bitte an den zuständigen Bezirksschornsteinfeger. Den zuständigen Bezirksschornsteinfeger finden Sie hier.

Zur Erläuterung des Antragsformulars lesen Sie bitte auch das dazugehörige Begleitschreiben.

Auswärtige Installationsunternehmen legen bitte eine Kopie ihrer aktuellen Gaskonzession bei. Der Schornsteinfeger leitet den Inbetriebssetzungsantrag dann an die Oberhausener Netzgesellschaft mbH weiter.

Seit dem 01.01.2024 wird der Ausbau von Gaszählern ausschließlich durch die Oberhausener Netzgesellschaft mbH durchgeführt.

Gaszähler, die aufgrund von Umstellungsarbeiten nicht mehr benötigt und dauerhaft ausgebaut werden können, sind dem Innenmeisterbüro der Oberhausener Netzgesellschaft mbH unter T 0208 835 2403 zu melden.

Kontakt

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Oberhausener Netzgesellschaft mbH
Netzservice
Hausanschlusswesen
Danziger Straße 31
46045 Oberhausen

T 0208 835 2446
E [email protected]