Netzanschluss und Anträge

Antrag auf Neusetzung oder Änderung eines Erdgasnetzanschlusses

Das Antragsformular finden Sie hier (Hinweis: Bitte öffnen Sie die Formulare mit dem Adobe Acrobat Reader.). Weitere wichtige Informationen für Bauherren zum Thema halten wir in unserer „Bauherren-Mappe” für Sie bereit; diese finden Sie hier.

Bei Rückfragen stehen Ihnen folgende Mitarbeiterinnen zur Verfügung:

Pauschalierte Netzanschlussangebote

Gabi Gerke
Oberhausener Netzgesellschaft mbH
Abt. Netzmanagement
Danziger Straße 31
46045 Oberhausen
(0208) 835-2446
hausanschlusswesen@ob-netz.de

Individuelle Netzanschlussangebote

Christian Bramkamp
Oberhausener Netzgesellschaft mbH
Abt. Netzmanagement
Danziger Straße 31
46045 Oberhausen
(0208) 835-2808
hausanschlusswesen@ob-netz.de

Die nach Datenschutz-Grundverordnung geforderten Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie unter www.ob-netz.de/datenschutzinformation


Technische Mindestanforderungen für den Netzanschluss

Für den Netzanschluss an das Niederdrucknetz der OB-Netz gelten folgende Bestimmungen und Verordnungen:


Zählersetzungsantrag Gas

Nach Ausfüllen des Inbetriebssetzungsantrags (s. hier) senden Sie diesen bitte an den zuständigen Bezirksschornsteinfeger. Den zuständigen Bezirksschornsteinfeger finden Sie hier.

Zur Erläuterung des Antragsformulars (gültig ab 1. Januar 2018) lesen Sie bitte auch das dazugehörige Begleitschreiben; dieses finden Sie hier.

Hinweis: Bitte öffnen Sie die Formulare mit dem Adobe Acrobat Reader.

Auswärtige Installationsunternehmen legen bitte eine Kopie ihrer aktuellen Gaskonzession bei. Der Schornsteinfeger leitet den Inbetriebssetzungsantrag dann an die OB-Netz weiter.

Gas-Konzessionsfirmen

Ein Verzeichnis der konzessionierten Gas-Fachfirmen in Oberhausen (Stand: April 2014) finden Sie hier.